2010 in Review – und ein herzliches Dankeschön vom Sandworm!

Da schaue ich heute in meine Mailbox und finde ein sehr nettes Email von WordPress wieder, wo mir bestätigt wird, dass mein „Blog-Health-O-Meter“ Wow sagt. Ich habe also beschlossen, das statistische Fazit über meine Bloggerei im Jahre 2010 mit den Sandwurm Leserinnen und Lesern zu teilen:

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads Wow.

Crunchy numbers

Featured image

A Boeing 747-400 passenger jet can hold 416 passengers. This blog was viewed about 13,000 times in 2010. That’s about 31 full 747s.

In 2010, there were 39 new posts, growing the total archive of this blog to 135 posts. There were 156 pictures uploaded, taking up a total of 29mb. That’s about 3 pictures per week.

The busiest day of the year was June 21st with 172 views. The most popular post that day was Konzertbericht – Willie Nelson, Wien 2010.

Where did they come from?

The top referring sites in 2010 were twitter.com, facebook.com, networkedblogs.com, zurpolitik.com, and baeck.at.

Some visitors came searching, mostly for whitstable, lean on pete, willie nelson wien, susanne zöhrer, and canterbury.

Attractions in 2010

These are the posts and pages that got the most views in 2010.

1

Konzertbericht – Willie Nelson, Wien 2010 June 2010
10 comments

2

Konzertbericht – Bob Dylan, Linz 2010 June 2010
19 comments

3

On the road in England – Part I: Whitstable, Kent June 2009
2 comments

4

About February 2008
7 comments

5

Unterwegs in Slowenien – Piran September 2009
4 comments

Keine berauschend hohen Zahlen? Natürlich nicht und mir ist auch klar, dass mir WordPress nicht empfehlen wird, mich endlich in Ruhestand zu begeben. Mich kümmert das aber wenig, denn selbst wenn die Zahlen klein sind, so blogge ich nicht um irgendwelche Statistik-Rekorde zu brechen, sondern um darüber zu schreiben, was mir persönlich am meisten Freude macht.

Das sind in erster Linie Musik, Literatur und das Reisen. Umso mehr hat es mich deshalb auch gefreut, dass ich mein Politikblogging im vergangenen Jahr auslagern konnte und so wurde aus dem Sandworm das, was ich gern und absolut nicht abfällig, als mein „Schönwetter-Blog“ bezeichne.

Ich schreibe hier über die schönen Dinge des Lebens, über großartige Konzerte, über Bücher die mich nachhaltig beeindrucken und über horizonterweiternde Erlebnisse in anderen Ländern. Dass ich für diese Nischenthemen doch eine kleine aber feine Leserschaft gefunden habe, freut mich umso mehr und das von WordPress konstatierte „Wow“ will ich hiermit an die Leser und Leserinnen des Sandworm weiter geben und allen ein erfolgreiches neues Jahr 2011 wünschen.

Susanne, 2. Jänner 2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s